Unser Markenwechsel, was Sie bewegt:

Wichtige Antworten auf wichtige Fragen.

Warum wechselt Ihr erneut die Marke?


Das ist wohl die wichtigste Frage, die wir gestellt bekommen haben und gestellt bekommen werden. Die Antwort hierauf ist nicht ganz leicht. Als Eigentümer einer Tankstelle sind wir vor mehr als vier Jahren auf der Suche nach einem starken Partner, Verlässlichkeit und Innovation gewesen. Dies dachten wir, bei Esso (damals noch Esso Deutschland GmbH) gefunden zu haben. Leider stellte sich heraus, dass unsere Erwartungen und die unseres Vertragspartners nicht immer konform gingen, was grundsätzlich nicht schlecht oder schlimm ist, da zu einem Vertragsverhältnis auch der Streit und das Vertragen gehören. Doch haben sich die in den ersten Jahren entstandenen Differenzen nicht auflösen können, weil diesen nicht abgeholfen wurde oder abgeholfen werden konnte, sodass das Zusammenarbeiten immer schwerer fiel. Der entscheidende Punkt, den Vertrag nicht zu verlängern, war jedoch der Verkauf des Tankstellennetzes an die EG Group. Leider ist es rechtlich möglich, dass Verträge im Rahmen einer Rechtsnachfolgeklausel an einen Dritten verkauft werden dürfen, dementsprechend konnten wir uns nicht dagegen wären, dass wir ohne unsere Zustimmung einen neuen Vertragspartner "vor die Füße" gesetzt bekommen haben. Damit war der "neue" Vertragspartner auch nicht mehr der, den wir uns ausgesucht hatten. Mit dem Verkauf vergrößerten sich die Differenzen dann jedoch so sehr, dass man sich gemeinsam darauf verständigt hat, dass weder die eine noch die andere Partei die jeweiligen Erwartungen erfüllen kann, sodass man darüber einig wurde, dass man den Vertrag nicht verlängere.




Wieso werdet Ihr dann eine freie Tankstelle?


Es war für uns eine logische Konseuqenz, dass der Betrieb weitergeht. Klar, es ist unsere Tankstelle. Dementsprechend haben wir auch mit anderen Mineralölgesellschaften verhandelt, waren zwischenzeitlich auch soweit, dass man einen neuen Markenvertrag hätte unterschreiben können. Am Ende sind wir jedoch für uns zu dem Ergebnis gekommen, dass wir nicht erneut den Weg eines sog. Agenturvertrages gehen möchten. Wir wollten nach 25 Jahren Agenturverträgen vollständig frei von jeglichem Zwang, jeglichen - nicht notwendigen - Vorschriften und Vorgaben und vollständig frei in unseren Unternehmensentscheidungen sein. Und damit ist die logische Konsequenz gewesen, KEINEN Markenvertrag mehr zu unterschreiben, sondern alles alleine, selbstständig und damit frei zu machen.




Was bedeutet "freie Tankstelle"?


Jeder kennt sie: Aral, Shell, Total, HEM, Star, Esso oder Avia. Das sind große bekannte Tankstellenmarken, die durch sog. Markenverträge oder Tankstellenverträge mit Eigentümern oder Pächtern von Tankstellen vereinbaren, dass man unter dem Markenbranding deren Kraftstoffe verkauft und die übrigen Vorgaben (die je nach Marke unterschiedlich sind) erfüllt. Dementsprechend sehen die Tankstellen dann auch aus. Freie Tankstellen hingegen haben keinen solchen Vertrag. Sie können sich ihre Lieferanten selbst frei aussuchen und auch über deren Erscheinungsbild frei entscheiden. Sie sind damit an keine - außer den gesetzlichen - Vorschriften gebunden und genießen damit in jeglicher Hinsicht Entscheidungs- und Unternehmerfreiheit. Auch weil man gerade nicht auf einen anderen Vertragspartner Rücksicht nehmen muss.




Was ändert sich bei Euch jetzt ganz genau?


Die Antwort ist ganz einfach: Es verschwinden lediglich sämtliche Markenkennzeichnungen, die auf Esso hindeuten. Wir begrüßen Euch ab dem 01.12.2019 nach einer kurzen Schließung (wegen der Umbauarbeiten) als Tankstelle Wildetaube - mit gleichem Service, gleicher Qualität und gleichem Team. Das heißt also für Euch, dass das bereits bekannte Service-Angebot angefangen beim Shop, umfangreichen Bistro, Mittagstisch, AdBlue aus der Zapfsäule für PKW und LKW, Qualitätskraftstoffe, Premiumwaschanlage als auch der DHL-Paketshop erhalten und damit bestehen bleiben. Auch die Euch bekannten Mitarbeiter und vor allem wir bleiben. Daher der Spruch: Esso geht. Wir bleiben!




Was bedeutet "BFT"?


BFT steht für den Bundesverband freier Tankstellen e. V. (www.bft.de). Wir sind auch Mitglied im BFT, um den Kunden zu signalisieren, dass sie bei uns Kraftstoffe zu fairen und günstigen Preisen erhalten können und dabei aber nicht auf Service oder Qualität verzichten müssen. Nach wie vor, erhalten Sie bei uns geprüfte Qualitätskraftstoffe, frische belegte Brötchen und zubereitete Snacks und das alles in einer sauberen, gepflegten und modernen Umgebung. Auch werden wir weiterhin durch gezielte Investitionen in die Zukunft unser Angebot erweitern und/oder verbessern. Auch möchten wir mit unserer Mitgliedschaft im BFT ganz deutlich machen, dass wir den Schritt in die Unabhängigkeit ganz bewusst gemacht haben. Und nebenbei: Im BFT-Verband sind zahlreiche mittelständische Mineralölunternehmen engagiert und repräsentieren damit über 2.400 Tankstellen in Deutschland. Das ist mehr als der Marktführer Tankstellen hat. Jetzt kann man natürlich fragen, wer der wahre Marktführer ist? Wir denken das ist klar: der unabhängige und freie Mittelstand.




Welchen Kraftstoff verkauft ihr?


Wir verkaufen weiterhin Qualitätskraftstoffe, die allen gesetzlichen Anforderungen (DIN-Normen) entsprechen. Bei den Kraftstoffen haben wir uns für einen großen regionalen Anbieter entschieden, der den Direktvertrieb für eine große Mineralölgesellschaft übernimmt, sodass wir weiterhin Kraftstoffe verkaufen, die auch den Mindestanforderungen der großen Mineralölgesellschaften entsprechen. Dementsprechend sind auch unsere Kraftstoffe additiviert, um die Motoren bei ihrer Arbeit zu unterstützen und den Motor so effektiv wie möglich zu halten. Wir bieten dann weiterhin folgende Kraftstoffprodukte: - Diesel und LKW-Diesel - Super 95 - Super 95 E10 - Super Plus




Welche Flottenkarten akzeptiert ihr?


Wir akzeptieren ab dem 01.12.2019 KEINE EssoCard oder mutliShell-Card mehr. Dafür akzeptieren wir ab dem 01.12.2019: - DKV - UTA - Tank-Netz-Deutschland (TND - www.tank-netz.de) - BayWa ( https://www.baywa.de/mobilitaet/tankstellen/tankkarten/ - aus technischen Gründen derzeit nicht!) - Raiffeissen R-Card und die - Roadrunner-Card ( https://www.roadrunner-card.com). Wir werden aber auch in Zukunft uns bemühen, weitere starke Flottenkarten akzeptieren zu können. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Geschäftskunden auch unsere eigene STATIONSKARTE bekommen können, mit der Sie entweder regional bei uns oder bundesweit im Akzeptanznetz des Tank-Netz-Deutschland ( www.tank-netz.de) an über 880 Tankstellen tanken können.




Welche Zahlungsmittel akzeptiert ihr?


Kurz? Eigentlich alles, außer Diners und JCB. Das heißt für Euch, dass wir weiterhin alle gängigen Zahlarten von girocard, über Maestor, V-Pay, Mastercard, VISA und American Express verarbeiten. Und nicht zu vergessen: Wir sind auch Akzeptanzpartner der Edenred TicketPlus-Karte ( https://www.edenred.de/ticket-plus/).




Was ist mit meiner DeutschlandCard?


Da wir ab dem 01.12.2019 kein Partner mehr von Esso sind, erlischt automatisch zu diesem Tag auch unsere Akzeptanzmöglichkeit der DeutschlandCard. Daher ist es ab dem 01.12.2019 nicht mehr möglich, DeutschlandCard-Punkte bei uns zu sammeln. Wir empfehlen daher: Lösen Sie bis zum 29.11.2019 Ihre DeutschlandCard-Punkte direkt bei uns für Ihre Tankung oder Shopeinkauf ein. Danach: Ganz einfach - aktuell erhalten Sie pro 2 Liter einen (1) DeutschlandCard-Punkt. Ab 100 Punkten konnten diese als 1€ eingelöst werden. Das bedeutet umgedreht aber auch, dass Sie 200 Liter tanken mussten, um 1€ zu sparen. Dies entspricht einem Nachlass von einem halben €-Cent pro Liter. Als freie Tankstelle werden wir aber in der Regel einen ganzen Euro-Cent pro Liter günstiger sein, sodass Sie auch ohne DeutschlandCard gut dran sind bei uns.




Was passiert mit meinem Gutschein von Esso?


Wenn Sie einen Gutschein besitzen, der ausschließlich an unserer Station eingelöst werden kann (entweder klein, rot mit einem Tiger auf der Vorderseite oder DIN lang, weiß mit einem Tankstellenabbild und "Tankstelle Wildetaube" auf der Vorderseite), können Sie diesen auch nach unserem Wechsel noch bei uns einlösen. Das gilt natürlich nur, wenn der Gutschein nicht bereits abgelaufen ist (3 Jahre). Esso-Gutscheine, die an allen teilnehmenden Esso Tankstellen eingelöst werden können, können bei uns dann nicht mehr eingelöst werden.





  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

Tankstelle Wildetaube • Tina Prandi • An der B 92 Nr. 1, 07957 Langenwetzendorf

 Impressum • Datenschutz • AGB

bft_graustufe.png
TNDgraustufe.png